Philosophie/ FAQ

Gönnen Sie Ihrem Körper das Beste!

Pilates & Yoga  - das ist Wohlbefinden für Körper, Seele und Geist. Das gezielte, ganzheitliche Training kombiniert Kraftübungen und Stretching mit bewusster Atmung und der richtigen Gelenkausrichtung.

Erleben Sie definierte Muskeln, körperliche Ausstrahlung und eine natürliche Präsenz!

 

FAQ für Anfänger

1. Was ist Pilates?

Joseph Hubertus Pilates ( 1883-1967)hat dieses Körpertraining entwickelt und nannte seine Methode zunächst Contrology,da es bei Pilates darum geht, die Muskeln mit Hilfe des Geistes zu steuern.

Es ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der tiefen, stabilisierenden Muskulatur( Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur),die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung verantwortlich ist.

Das Training beinhaltet Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung und fördert eine bessere Körperwahrnehmung und -haltung.

Das Pilatestraining kann auf der Matte oder an speziell entwickelten Geräten stattfinden.

 

2. Was ist Yoga?

Yoga ist eine über 3000 Jahre alte indische Lehre. Die Wurzeln der Yogaphilosophie liegen im  Hinduismus und Teilen des Buddhismus.

Diese Lehre umfasst eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen wie Yama,Niyama,Asanas, Pranayama,Meditation und Askese.Der Begriff Yoga ( Sanskrit) kommt von "Yui", was zusammenbinden, anschirren, anjochen, anspannen bedeutet, im Sinne von Vereinigung oder Integration.Frei übersetzt verstehen wir es als eine Methode um Körper, Geist und Seele zu verbinden.

3. Was ist der Unterschied zwischen Hatha Yoga und Essence Yoga?

Hatha-Yoga ist die Basis aller modernen Yogaformen und setzt sich aus den Sanskrit Wörtern Ha = Sonne und Tha = Mond zusammen.Es steht für das Ausbalancieren von Energien und Gegensätzen. Im Hatha Yoga praktizieren wir verschiedene Körperübungen( Asanas), Atemtechniken( Pranayama), Entspannung und Meditation.

Essence Yoga basiert auf Hatha Yoga und wurde von Kerstin Reif aufgrund ihrer vielfältigen Ausbildungen und Erfahrungen weiterentwickelt.Im Essence Stil werden kraftvolle, tiefgreifende Yogaübungen( Asanas) mit einer besonderen Atemtechnik( Ujjavi)verbunden, um u.a. mehr fließende Dehnungen, Wärme und Bewußtheit entstehen zu lassen.In anderen Studios wird die Verbindung aus Atem und Bewegung und verschiedenen Körperübungen hintereinander auch dynamisches Vinyasa Flow oder Hatha Yoga genannt.

4. Ich habe noch nie Pilates/ Yoga gemacht. Was muss ich beachten?

Seit der letzten Mahlzeit sollten ca. 2 Stunden vergangen sein.

Mindesten 15 min. vor Kursbeginn da sein, um in Ruhe anzukommen und sich alles zeigen zu lassen.

Bitte bringe bequeme Kleidung mit in der Du Dich gut bewegen kannst und Dich wohlfühlst, außerdem ein Handtuch für die Matte.

Weniger ist mehr: Gib Dir Zeit, die Körperübungen und den Unterricht in Ruhe kennen zu lernen und achte auf die Reaktionen Deines Körpers. Sobald der Atem eng und gepresst wird oder/ und etwas schmerzt, vorsichtig aus der Übung kommen.

Im Essence Pilates & Yoga Studio bieten wir unseren Kunden für das Training kostenlos Matten und Hilfsmittel wie Blöcke, Gurte, Kissen etc. an.

5. Ich bin in ärztlicher/ therapeutischer Behandlung. Kann ich trotzdem trainieren?

Deine Gesundheit ist uns wichtig. Bitte sprich im Idealfall vor der ersten Stunde mit Deinem Arzt, ob Du am Pilates/ Yogaunterricht teilnehmen kannst.

Bitte informiere Deinen Trainer über Deinen Gesundheitszustand, ggf. werden Dir bei bestimmten Übungen Alternativen angeboten.

Das Training ist kein Wettbewerb, sondern Du sollst Deinen Körper besser kennenlernen und mit ihm arbeiten.Sollte sich eine Bewegung nicht gut anfühlen für Dich, dann sage es Deinem Trainer, nur so kann ein qualitatives Training ermöglicht werden.

6. Wie oft soll ich trainieren?

Wir empfehlen eine regelmäßige Praxis von einmal pro Woche, besser sogar zweimal, um die positiven Effekte wahrnehmen zu können.

7.Ich möchte Pilates/ Yoga zu Hause machen.Könnt Ihr mir Tipps geben?

Wir empfehlen Dir Übungen, die Du bereits gut kannst auch zu Hause auszuführen und regelmäßig zu üben.Frage Deine Kursleiterin, falls Du Probleme hast oder buche eine Einzelstunde, in der die Trainerin konkret auf Deine Bedürfnisse eingehen kann.

8.Was muss ich im Studio noch beachten?

Nutze den Spind in unserem Studio, allerdings nur während Deines Aufenthaltes.

Gehe mit leisen Sohlen und aus hygienischen Gründen nur mit Socken durch unsere Räume.

Wer gut und tief atmet darf viel trinken.Im Loungebereich steht unser Samowar für Dich zur Verfügung. Dein Getränk darfst Du in einem geschlossenen Plastikbehälter mit in die Kursräume nehmen.

Das Essence Pilates und Yogastudio findet in entspannter Atmosphäre statt.Genieße auch Du die Ruhe und Erholung und stelle Dein Handy schon vor der Tür auf lautlos.

Trainingszeit ist rauchfreie Zeit und deswegen haben wir keine Aschenbecher, auch nicht im Eingangs-und Außenbereich.

 

Bitte wende Dich bei weiteren Fragen vertrauensvoll an unsere qualifizierten Trainer!

Essence Pilates & Yoga wünscht Dir viel Spaß und Freude bei Deinem Training!